Café Missingsch

Die Welt zu Gast am Schinkelplatz

Cafe Missingsch Winterhude Kreis Grün

In Hamburg spricht man Missingsch… Eine Sprache, erfunden von Hafenarbeitern, nur allein dazu da, die ganze Welt willkommen zu heißen.

Solche kleinen Dinge und Taten, die die Menschen einander auf die einfachste Art und Weise näherbringen, entdeckt man überall. Auch hier im Café Missingsch stoßt ihr auf diese wunderbaren Kleinigkeiten. So ist jeder willkommen, da spielt es keine Rolle, ob Hamburger aus der Nachbarschaft, Stadtentdecker oder Weltenbummler sich eine kurze oder auch längere Auszeit vom hektischen Großstadtleben nehmen wollen.

Und genau das findet ihr bei uns, egal ob bei einem guten Start in den Tag mit leckerem Frühstück, eine kurze Entspannung in der Mittagspause oder einen schönen Ausklang zum Feierabend (Daddeldu)!

„Ich habe den Gute-Laune-Tee acht statt vier Minuten ziehen lassen, heute eskalieren wir so richtig!“

Drinks

Egal ob kalt, warm, heiß oder Zimmertemperatur – auch bei den Getränken steckt der Teufel im Detail. Hier findet Ihr Evergreens und neumodischen Krams aus Nachbars Garten und der Welt…

„Kein Genuss ist vorübergehend; denn der Eindruck, den er zurücklässt, ist bleibend.“

Johann Wolfgang von Goethe

ESSEN

Wir bieten euch einfache Speisen aus aller Welt, die mit viel Liebe zum Detail auf unsere ganz eigene Art und Weise interpretiert werden. Stöbert doch einfach durch die Speisekarte und entdeckt jede Woche Neues…

„Hakuna Matata“

Swahili Redensart

Ambiente

Missingsch… der Name ist hier Programm. Eine Schublade gibt es nicht. Ihr findet Lieblings-Stücke aus Hamburg und der Welt und ganz sicher auch euren ganz eigenen kleinen Schatz.

Wann & Wo

LUNCH

Wochentags
12:00 – 17:00

FRÜHSTÜCK

coming soon

Mo: 11:00 – 18:00
Di: 11:00 – 18:00
Mi: 11:00 – 18:00
Do: 11:00 – 18:00
Fr: 11:00 – 18:00
Sa: 11:00 – 18:00
So: 11:00 – 18:00

dies & das

Is hier watt los? ... Na klar, KIEK MO!

„Ein Stück Schweden kehrt ins Missingsch ein!“

In Erinnerung an Frau Larsson wird es ab sofort auf Vorbestellung, Köttbullar mit Kartoffelpüree und Preiselbeeren geben! Annika hat uns das Rezept verraten und wir haben rumprobiert und es auf unsere Art und Weise interpretiert. Es gibt jetzt eine „Kleine“ (zu 5,90 €) und eine „Große“ (zu 7,90 €) Portion, weiterhin ja

Erzähl mir mehr >>